Basketball-Bundesliga : Bayern-Basketballer gleichen in Finalserie gegen Alba aus

Avatar_shz von 10. Juni 2021, 22:55 Uhr

shz+ Logo
Vladimir Lucic (r) überagte beim Bayern-Auswärtssieg bei Alba Berlin (rechts: Jayson Granger).
Vladimir Lucic (r) überagte beim Bayern-Auswärtssieg bei Alba Berlin (rechts: Jayson Granger).

Bayern München ist zurück. 24 Stunden nach der Auftaktniederlage holt das Trinchieri-Team bei Alba den ersten Sieg und hat nun den Heimvorteil auf seiner Seite.

München | Dank großer Nervenstärke und einem überragenden Vladimir Lucic haben die Basketballer des FC Bayern den Ausgleich in der Finalserie der Bundesliga gegen Alba Berlin geschafft. 24 Stunden nach der Auftaktniederlage setzten sich die Münchner beim Titelverteidiger mit 76:66 (35:26) durch und besitzen nun den Heimvorteil. Der serbische Topstar Lucic wa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert