Basketball-Bundesliga : Weitere drei Profis verlassen ALBA Berlin

Carl English wird nicht mehr für ALBA spielen.
Foto:
Carl English wird nicht mehr für ALBA spielen.

Basketball-Bundesligist ALBA Berlin hat drei weitere Profis verabschiedet. Aufbauspieler Engin Atsür sowie die Flügelspieler Carl English und Jonathan Malu werden in der kommenden Saison nicht mehr für den Hauptstadtclub aktiv sein.

shz.de von
26. Juli 2017, 15:42 Uhr

Damit haben inzwischen neun Profis, darunter Leistungsträger Elmedin Kikanovic und Kapitän Dragan Milosavljevic, das Team verlassen. Unter dem neuen Trainer Aito Garcia Reneses wird eine deutlich veränderte ALBA-Mannschaft die neue Spielzeit angehen. Bislang hat Berlin sechs Akteure verpflichtet. In der vergangenen Saison schied der achtmalige Meister bereits im Playoff-Viertelfinale aus.

Homepage ALBA Berlin

ALBA-Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert