Basketball : Trainer Schröder in Würzburg beurlaubt

Trainer Marcel Schröder ist vom Basketball-Bundesligist Würzburg beurlaubt worden. Nach der siebten Niederlage im achten Saisonspiel zog der unterfränkische Club die Konsequenzen.

Avatar_shz von
11. November 2013, 18:55 Uhr

«Wir haben nach der Niederlage in Bayreuth wie auch schon in den Wochen zuvor die Situation eingehend analysiert und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass wir etwas ändern müssen. Deshalb haben wir uns entschlossen, Marcel Schröder mit sofortiger Wirkung zu beurlauben», erklärte s.Oliver-Baskets-Geschäftsführer Steffen Liebler in einer Mitteilung.

Das Training wird bis auf weiteres Co-Trainer Michael Meeks leiten. Wer den Tabellenvorletzten am Samstag im Heimspiel gegen die EWE Baskets Oldenburg verantwortlich betreuen wird, soll in den nächsten Tagen entschieden werden. Der 34-jährige Schröder hatte die Würzburger in der Saison 2010/2011 in die Bundesliga geführt. Nach einer weiteren Saison als Assistent von John Patrick wurde er in dieser Spielzeit zum Bundesliga-Headcoach befördert.

Mitteilung Würzburg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen