zur Navigation springen

Basketball : Noch kein Videobeweis in der neuen BBL-Saison

vom

Auch in der kommenden Spielzeit wird es in der Basketball-Bundesliga noch keinen Videobeweis geben. Die Manager der 18 Clubs einigten sich darauf, die Einführung auf die Saison 2014/15 zu vertagen.

«So lange wir nicht die Komplett-Abdeckung mit Bewegtbildern aus allen 18 Erstliga-Arenen nach vorgegebenen, neutralen Standards gewährleisten können, erscheint es uns zum aktuellen Zeitpunkt nicht ratsam, diesen Punkt in unseren Regularien zu verankern», sagte BBL-Geschäftsführer Jan Pommer.

Die neue Saison beginnt an diesem Mittwoch (19.30 Uhr) mit der Partie zwischen Titelverteidiger Brose Baskets Bamberg und dem Mitteldeutschen BC.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Okt.2013 | 09:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen