Wichtiger Auswärtssieg : NBA-Playoffs: Houston gleicht gegen Golden State aus

<p>Houstons James Harden war mit 30 Punkten der Topscorer im Spiel gegen die Golden State Warriors.</p>

Houstons James Harden war mit 30 Punkten der Topscorer im Spiel gegen die Golden State Warriors.

Die Houston Rockets haben im Playoff-Halbfinale der NBA einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert.

shz.de von
23. Mai 2018, 06:49 Uhr

Oakland | Die Texaner gewannen am Dienstag (Ortszeit) das vierte Spiel der Halbfinalserie gegen Titelverteidiger Golden State Warriors knapp 95:92 (53:46). Die Rockets überkamen einen Zwölf-Punkte- Rückstand im letzten Spielabschnitt und konnten dadurch zum ersten Mal in ihrer Vereinsgeschichten einen Playoff-Auswärtssieg gegen die Warriors verbuchen. Für Golden State war es hingegen die erste Playoff-Heimniederlage seit 2016.

Topscorer James Harden

Rockets-Star James Harden war mit 30 Punkten der Topscorer im Spiel. Chris Paul (27 Punkte) und Eric Gordon (14 Punkten) konnten aufseiten der Gäste ebenfalls zweistellig punkten. Bei den Kaliforniern überzeugten Stephen Curry (28 Punkte) und Kevin Durant (27 Punkte/12 Rebounds).

In der Best-of-Seven-Serie steht es nach Houstons Auswärtserfolg 2:2 nach Spielen. Das fünfte Spiel im Finale der Western Conference wird am Donnerstag in Houston ausgetragen. 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen