zur Navigation springen

Nationalspieler Seiferth bleibt in Trier

vom

Trier (dpa) - Nationalspieler Andreas Seiferth hat seinen auslaufenden Vertrag beim Basketball-Bundesligisten TBB Trier um zwei Jahre verlängert.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2013 | 09:22 Uhr

Trier (dpa) - Nationalspieler Andreas Seiferth hat seinen auslaufenden Vertrag beim Basketball-Bundesligisten TBB Trier um zwei Jahre verlängert.

«Die Tatsache, dass wir einen deutschen Starter nach seiner hervorragenden Entwicklung in Trier halten konnten, sehe ich als einen der größten Erfolge, die wir mit unserem Programm hier in Trier bisher verbuchen konnten. Immerhin wird der Markt für deutsche Spieler enger», sagte TBB-Trainer Henrik Rödl.

Seiferth selbst begründete seine Entscheidung so: «Das Umfeld in Trier, meine Rolle im Team und vor allem der Aufwind, in dem sich die TBB gerade befindet, haben mir meine Entscheidung gegenüber anderen Angeboten leicht gemacht. Ich freue mich sehr, hier noch zwei weitere Jahre Basketball spielen zu dürfen», sagte der 23-jährige Center.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen