Basketball : Nach fünf Wochen: Vechta trennt sich von Esterkamp

Der Basketball-Bundesligist Rasta Vechta hat sich schon nach fünf Wochen von Steven Esterkamp getrennt. Das gab der Aufsteiger bekannt.

shz.de von
18. November 2013, 22:35 Uhr

Der 32-jährige war Mitte Oktober verpflichtet worden und absolvierte fünf Spiele. Laut Trainer Patrick Elzie konnte der US-Amerikaner «die von uns in ihn gesetzten Erwartungen nicht erfüllen». Der Profi hat in der Bundesliga bereits für Ulm, Bremerhaven, Paderborn und Braunschweig gespielt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen