zur Navigation springen

Vier-Länder-Turnier : DBB-Auswahl besiegt Island im Test 90:66

vom

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft hat zum Auftakt des Vier-Länder-Turniers im russischen Kasan einen souveränen Sieg eingefahren.

Das Team von Nationaltrainer Chris Fleming gewann gegen Island mit 90:66 (40:38) und zeigte sich knapp drei Wochen vor Beginn der Europameisterschaft (31. August bis 17. September) in guter Verfassung. Ohne die NBA-Profis Dennis Schröder und Daniel Theis sowie dem geschonten Maodo Lo und den angeschlagenen Johannes Voigtmann und Bogdan Radosavljević hatte die DBB-Auswahl nur im ersten Viertel Probleme mit den Isländern (13:20).

Nach der Halbzeitführung (40:38) bauten die Deutschen den Vorsprung stetig aus und hatten am Ende keine Probleme mit dem EM-Teilnehmer. Bester Werfer waren Danilo Barthel (18 Punkte), Robin Benzing (15) und Top-Talent Isaiah Hartenstein (13).

Am Samstag (12.00 Uhr/MESZ) trifft Deutschland auf den Gastgeber Russland, der sein erstes Match gegen Ungarn 84:69 gewann. Zum Abschluss wartet am Sonntag (14.30/MESZ) Ungarn. Nach dem Turnier in Russland werden auch Schröder und NBA-Neuling Theis zum Team stoßen. 

Vorbereitungsplan der deutschen Basketballer

EM-Spielplan

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2017 | 21:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert