Serbe kommt aus Belgrad : Bayern-Basketballer verpflichten Spielmacher Jovic

Stefan Jovic (l) soll das Spiel der Bayern lenken.
Foto:
Stefan Jovic (l) soll das Spiel der Bayern lenken.

Der FC Bayern hat den serbischen Spielmacher Stefan Jovic für die neue Saison verpflichtet. Der 26-Jährige kommt von Roter Stern Belgrad und hat in München einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

shz.de von
14. Juli 2017, 15:47 Uhr

Der Olympia-Zweite ist nach Braydon Hobbs die zweite Verpflichtung für diese Position. «Stefan ist nachweislich einer der besten und renommiertesten Point Guards in ganz Europa - und mit erst 26 Jahren sicher noch jemand, der sich weiterentwickeln wird», sagte Geschäftsführer Marko Pesic laut Mitteilung.

Der 1,98 große Jovic war 2014 vom damaligen serbischen Eurocup-Neuling Radnički Kragujevac zum Hauptstadtclub gewechselt. Mit der serbischen Nationalmannschaft feierte er unter Bayern-Trainer Trainer Sasa Djordjevic Olympia-Silber. Auch bei der Weltmeisterschaft 2014 gehörte er dem Finalteam Serbiens an.

Kader Bayern

Mitteilung

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert