Basketball : Bamberger kassieren zweite Euroleague-Niederlage

Die Brose Baskets Bamberg haben auf ihrem Weg in Richtung Euroleague-Zwischenrunde einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Franken verloren gegen Olimpia Mailand mit 62:76 (33:43) und kassierten damit im vierten Vorrundenspiel ihre zweite Niederlage.

Avatar_shz von
07. November 2013, 21:58 Uhr

Zach Wright mit 13 Punkten und Damir Markota mit zehn Zählern waren beste Werfer des Teams von Trainer Chris Fleming. Das erklärte Ziel der Bamberger ist die Runde der letzten 16, für die sich die besten vier Mannschaften der Sechsergruppe qualifizieren. Fleming hatte das Duell mit den Italienern bereits zuvor als «richtungsweisend» fürs Weiterkommen bezeichnet.

Der FC Bayern als zweites deutsches Team in der Königsklasse trifft am Freitag (20 Uhr) ebenfalls daheim auf Unicaja Málaga, das mit bisher zwei Siegen und einer Niederlage noch gleichauf mit den Münchnern liegt. In der vergangenen Saison verpassten die Spanier allerdings in der Euroleague und in der heimischen Liga die Playoffs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen