zur Navigation springen

Basketball : ALBA holt zwölften Neuzugang: Levon Kendall

vom

Der Kader des Basketball-Bundesligisten ALBA Berlin für die kommende Spielzeit ist komplett. Wie der Pokalsieger mitteilte, sei mit der Verpflichtung des Kanadiers Levon Kendall das «letzte fehlende Puzzlestück» gefunden worden.

shz.de von
erstellt am 26.Aug.2013 | 14:31 Uhr

Der 29-Jährige kommt vom spanischen Erstligisten Obradoiro an die Spree, wo er einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit erhielt. Er ist der zwölfte Neuzugang des ehemaligen deutschen Serienmeisters.

Nach der verkorksten Bundesliga-Saison 2012/13 mit dem Aus in den Viertelfinal-Playoffs gegen Bayern München hatten die Berliner ihren Kader komplett umgekrempelt. Von den bisherigen Leistungsträgern blieb nur noch Sven Schultze übrig. Neu in der Hauptstadt ist unter anderem Jan-Hendrik Jagla (Bayern München).

Der 2,09 Meter große Kendall wird jedoch erst Mitte September in der deutschen Hauptstadt erwartet. Zuvor weilt er mit der kanadischen Nationalmannschaft vom 30. August bis 11. September bei den kontinentalen Titelkämpfen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen