Titelkämpfe in Kiew : Badminton-Doppel Lamsfuß und Seidel spielt um EM-Gold

Avatar_shz von 01. Mai 2021, 21:35 Uhr

shz+ Logo
Mark Lamsfuß (hinten) und Marvin Seidel. (Archivbild)
Mark Lamsfuß (hinten) und Marvin Seidel. (Archivbild)

Das deutsche Badminton-Doppel Mark Lamsfuß und Marvin Seidel hat das Endspiel der Europameisterschaften erreicht.

Kiew | Das deutsche Duo besiegte in Kiew im Halbfinale die topgesetzten Dänen Kim Astrup und Anders Skaarup Rasmussen mit 23:21, 21:17. „Wir haben mit großem Selbstvertrauen gespielt“, sagte Seidel nach dem Spiel. Die Deutschen hatten bislang eine 1:7-Bilanz gegen die Dänen. Am Sonntag treffen die Deutschen beim Kampf um Gold auf das russische Duo Wladimi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert