Turnier in Vantaa : Badminton: Deutschland verliert EM-Halbfinale gegen Dänemark

Avatar_shz von 20. Februar 2021, 07:31 Uhr

shz+ Logo
Yvonne Li gewann ihr Einzel.
Yvonne Li gewann ihr Einzel.

Vantaa (dpa) Die deutsche Badminton-Nationalmannschaft hat im finnischen Vantaa das EM-Halbfinale gegen Titelverteidiger Dänemark mit 2:3 verloren.

Vantaa | Wie schon in den Gruppenspielen konnte Deutschland gegen den Favoriten lange sehr gut mithalten. Marl Lamsfuß konnte sowohl im Mixed mit Isabel Herttrich als auch im Doppel mit Marvin Seidel gewinnen und die beiden Punkte für das deutsche Team holen. Bei einem 2:2-Zwischenstand lag es beim Damenedoppel Isabel Herttrich und Kilasu Ostermeyer, die Üb...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert