Augustsson hängt in Münster deutsche Springreiter ab

 Meredith Michaels-Beerbaum und Unbelievable ritten in Münster nur auf Platz zwei. Foto: Rolf Vennenbernd
Meredith Michaels-Beerbaum und Unbelievable ritten in Münster nur auf Platz zwei. Foto: Rolf Vennenbernd

Münster (dpa) - Im Großen Preis von Münster hat sich Angelica Augustsson den Sieg gesichert und die deutschen Reiter auf die Plätze verwiesen. Die schwedische Springreiterin gewann beim Turnier auf dem Schloßplatz im Sattel von Mic Mac du Tillard.

Avatar_shz von
28. Juli 2013, 11:33 Uhr

Münster (dpa) - Im Großen Preis von Münster hat sich Angelica Augustsson den Sieg gesichert und die deutschen Reiter auf die Plätze verwiesen. Die schwedische Springreiterin gewann beim Turnier auf dem Schloßplatz im Sattel von Mic Mac du Tillard.

In der Siegerrunde war die in Pfungstadt lebende Reiterin mit ihrer Stute in 41,89 Sekunden deutlich schneller Meredith Michaels-Beerbaum aus Thedinghausen mit Unbelievable (43,21). Auf Rang drei kam der ebenfalls fehlerfreie Carsten-Otto Nagel aus Norderstedt mit Corradina (43,23).

Die nicht für die EM nominierte Michaels-Beerbaum übernahm mit dem zweiten Platz von Münster in der Riders Tour die Führung. Nach der vierten von sieben Etappen liegt die Reiterin aus Niedersachsen vor Nagel.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen