Handball Champions League THW Kiel setzt sich in einem Drama gegen Paris St. Germain durch

Von Joachim Hobke | 19.05.2022, 23:24 Uhr

Der THW Kiel hat in der Handball-Champions-League das Final Four erreicht. In einem packenden Drama gewannen die „Zebras“ im Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris St. Germain 33:32 – das reichte nach dem 30:30 im Hinspiel.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden