DFB-Pokal-Aus für den HSV Nach 1:3 gegen Freiburg: So unterschiedlich waren die Gefühlslagen der Teams

Von Luca Sixtus | 20.04.2022, 16:57 Uhr

Beim Hamburger SV gab es nach dem Aus im Halbfinale unter den Spielern durchaus Diskussionsbedarf. Der SC Freiburg hingegen feierte das erste Pokalendspiel seiner Vereinsgeschichte ausgelassen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden