zur Navigation springen

Pferdesport : Alexa Pessoa siegt im Eröffnungsspringen

vom

Das Eröffnungsspringen der German Classics hat die US-Reiterin Alexa Pessoa gewonnen. Im Sattel von Let's Fly siegte die Ehefrau des ehemaligen Weltmeisters Rodrigo Pessoa beim internationalen Reitturnier in Hannover dank der schnellsten Runde ohne Abwurf.

shz.de von
erstellt am 18.Okt.2013 | 14:46 Uhr

Ihr brasilianischer Mann kam mit Citizenguard Cadjanine nur auf Platz 48. In 52,28 Sekunden war die 29-jährige Pessoa schneller als die Briten John Whitaker mit Lord of Arabia (52,43) und Robert Whitaker mit Synique (52,75). Bester deutscher Reiter war Florian Meyer zu Hartum aus Cappeln. Der Angestellte von Turnierveranstalter Paul Schockemöhle kam mit Billy King (54,04) auf Platz vier.

Erster Höhepunkt des German Classics ist die Qualifikation für den Großen Preis am Samstag (13.55 Uhr). Die besten 50 Reiter dieser Prüfung können am Sonntag (13.00 Uhr) beim mit 75 000 Euro dotierten Abschluss-Springen Punkte für die Riders Tour sammeln. In der Wertung dieser Serie führt nach fünf von sieben Etappen Carsten-Otto Nagel aus Norderstedt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen