IOC-Session : WHO-Chef vor Olympia: „Gibt kein Nullrisiko im Leben“

Avatar_shz von 21. Juli 2021, 03:51 Uhr

shz+ Logo
Tedros Adhanom Ghebreyesus ist der  Generaldirektor der WHO.
Tedros Adhanom Ghebreyesus ist der Generaldirektor der WHO.

Der Chef der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Olympia-Macher von Tokio für ihre Corona-Maßnahmen gelobt.

Minato City | „Sie haben ihr Bestes getan, um diese Spiele so sicher wie möglich zu machen“, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus als Gastredner bei der 138. Session des Internationalen Olympischen Komitees. Das Zeichen des Erfolgs seien „nicht null Fälle“, sondern das schnelle Erkennen und Isolieren auftretender Neuinfektionen und das Verhindern de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert