Olympische Sommerspiele : Trotz Tokio-Geisterkulisse: Stolze Fahnenträger-Kandidaten

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 11:31 Uhr

shz+ Logo
Ist ein Kandidat als Fahnenträger für die Eröffnungsfeier in Tokio: Dimitrij Ovtcharov.
Ist ein Kandidat als Fahnenträger für die Eröffnungsfeier in Tokio: Dimitrij Ovtcharov.

Das Winken lachender Athleten dürfte bei der Eröffnungsfeier der Tokio-Spiele am Freitag in Tokio nach dem Zuschauerverbot ausfallen. Dennoch kann sich keiner der neun Fahnenträger-Kandidaten etwas Schöneres vorstellen, als die Flagge vor dem Team zu schwenken.

Chuo City | Selbst die trübe Aussicht, nur in der Geisterkulisse des Kasumigaoka National Stadium die schwarz-rot-goldene Flagge bei der olympischen Eröffnungsfeier zu schwenken, schmälert den Stolz der deutschen Fahnenträger-Kandidaten nicht. „Es wäre ein Traum, der in Erfüllung geht“, sagte Turnerin Elisabeth Seitz (27). „Es ist eine Ehre, die nur wenigen zu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert