Hamburger Segler : „Traum-Kombination“: Boris Herrmann mit einzigartigem Regattaprogramm

Avatar_shz von 12. Mai 2021, 15:37 Uhr

shz+ Logo
Boris Herrmann, Skipper aus Deutschland, jubelt auf seiner Jacht bei der neunten Auflage der Vendee Globe Weltumsegelung 2020/2021, nachdem er vor der Küste von Les Sables d'Olonne die Ziellinie überquert hat.
Boris Herrmann, Skipper aus Deutschland, jubelt auf seiner Jacht bei der neunten Auflage der Vendee Globe Weltumsegelung 2020/2021, nachdem er vor der Küste von Les Sables d'Olonne die Ziellinie überquert hat.

Boris Herrmann plant Großes. Der Weltumsegler will nach seiner Vendée-Globe-Premiere erneut an dem Rennen teilnehmen.

Hamburg | Kurz vor seinem 40. Geburtstag hat Weltumsegler Boris Herrmann neue Projekte angekündigt. Seiner Aufsehen erregenden Vendée-Globe-Premiere lässt der Hamburger nun einen spektakulären Doppelschlag folgen: Mit seinem Team Malizia will Herrmann in den kommenden fünf Jahren an zwei der vier wichtigsten Hochsee-Regatten des internationalen Segelsports teil...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen