Tennis : Struff zum Fall Peng Shuai: „Das ist ja alles Wahnsinn“

Avatar_shz von 26. November 2021, 10:33 Uhr

shz+ Logo
Jan-Lennard Struff hat zum Fall Peng Shuai Stellung bezogen.
Jan-Lennard Struff hat zum Fall Peng Shuai Stellung bezogen.

Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff würde es unterstützen, falls auch die Herren-Organisation ATP aufgrund des Falls Peng Shuai keine Tennisturniere mehr in China veranstalten würde.

Innsbruck | WTA-Chef Steve Simon hatte vor einer Woche mit dem kompletten Rückzug der Damen-Tour gedroht, falls die Führung in Peking im Fall der verschwundenen Spielerin nicht Licht ins Dunkel bringt. „Ich hätte auch als Herrenspieler auf der ATP-Tour kein Problem, wenn wir nicht mehr nach China fliegen und dort spielen“, sagte Struff dem Online-Portal „Spox“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert