Tennis-Ass am Montag vor Gericht : Becker hält zu seinem Ex-Schützling Djokovic: „Er ist doch kein Idiot“

Avatar_shz von 09. Januar 2022, 15:01 Uhr

shz+ Logo
Symbolisch hinter Gittern: Der ungeimpfte serbische Tennisstar Novak Djokovic wird nach seinem Visumsentzug bei der Einreise nach Australien mindestens bis Montag in Melbourne bleiben.
Symbolisch hinter Gittern: Der ungeimpfte serbische Tennisstar Novak Djokovic wird nach seinem Visumsentzug bei der Einreise nach Australien mindestens bis Montag in Melbourne bleiben.

Ein Gericht entscheidet am Montag über seine Einreise von Tennis-Star Novak Djokovic nach Australien. Immer mehr Details kommen ans Licht – werfen aber mehr Fragen auf, als dass sie Antworten geben.

Melbourne | Das erste Endspiel steht für Novak Djokovic schon vor Beginn der Australian Open an. Im Commonwealth Law Courts Building von Melbourne entscheidet sich vom 10. Januar an, ob der 34 Jahre alte Serbe in diesem Jahr überhaupt am Grand-Slam-Turnier im Melbourne Park teilnehmen darf. Dort, wo der Weltranglisten-Erste bereits neun Mal triumphieren konnte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen