Eishockey : Red Bull München im Viertelfinale der Champions-League

Avatar_shz von 24. November 2021, 20:29 Uhr

shz+ Logo
Münchens Trainer Don Jackson beobachtet das Spiel.
Münchens Trainer Don Jackson beobachtet das Spiel.

Der EHC Red Bull München ist ins Viertelfinale der Champions Hockey League eingezogen.

München | Der dreimalige deutsche Eishockey-Meister schaffte durch ein 3:2 (0:0, 0:0, 3:2) gegen den HC Fribourg-Gottéron aus der Schweiz das Weiterkommen. Die Mannschaft von Trainer Don Jackson hatte bereits das Hinspiel mit 4:2 gewonnen. Die Münchner sind der letzte deutsche Vertreter im Wettbewerb, nachdem die Adler Mannheim am Dienstag an Frölunda HC aus Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert