Vor Weltcup-Start : Österreichischer Biathlon-Betreuer positiv getestet

Avatar_shz von 26. November 2021, 10:47 Uhr

shz+ Logo
Der Biathlon-Weltcup startet in Östersund.
Der Biathlon-Weltcup startet in Östersund.

Vor dem Weltcup-Auftakt der Biathleten am Samstag in Östersund hat sich ein Mitglied des österreichischen Betreuerteams mit dem Coronavirus infiziert.

Östersund | Trotz Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen und eines strengen Hygienekonzepts wurde der Betroffene positiv getestet. Die Person, die derzeit keine Symptome aufweist, wurde umgehend isoliert und eine entsprechende Kontaktverfolgung in die Wege geleitet, teilte der Österreichische Skiverband mit. Weitere Personen des ÖSV-Teams sollen nicht betroffen se...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert