Legendärer Triathlon : Novum ist besiegelt: Ironman-WM erstmals nicht auf Hawaii

Avatar_shz von 24. September 2021, 13:10 Uhr

shz+ Logo
Jan Frodeno (M) feiert auf Hawaii beim letzten Ironman 2019 seinen Sieg.
Jan Frodeno (M) feiert auf Hawaii beim letzten Ironman 2019 seinen Sieg.

Utah statt Hawaii, St. George statt Kailua Kona. Im Mai kommenden Jahres bricht Ironman mit einer Tradition. Jan Frodeno und Co. haben nun Planungssicherheit.

St. George | Die Corona-Pandemie sorgt für ein Triathlon-Novum: Zum ersten Mal in der Ironman-Geschichte seit 1978 wird die Weltmeisterschaft nicht auf Hawaii steigen. Nachdem die WM 2020 letztlich komplett abgesagt werden musste und die Titelentscheidung 2021 bereits von Oktober auf Anfang Februar verlegt worden war, gab Ironman nun den neuen Termin und vor al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert