Sommerspiele in Tokio : Nach „schlaflosen Nächten“: Kein Zurück mehr bei Olympia

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 18:38 Uhr

shz+ Logo
Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).
Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Olympia in Tokio ist für IOC-Chef Thomas Bach ein wichtiges Signal in der Corona-Pandemie. Auch Japans Regierungschef setzt fest auf den Erfolg der umstrittenen Sommerspiele.

Minato City | Im edlen Bankettsaal des Fünf-Sterne-Hotels „Okura“ berichtete Thomas Bach von „schlaflosen Nächten“. Nach 16 Monaten voller Sorgen trennen den IOC-Chef und die Olympia-Macher von Tokio nur noch wenige Stunden von der Eröffnung der umstrittenen Sommerspiele in Japan. Also erlaubte sich der Präsident zum Auftakt der 138. Session des Internationalen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert