Skispringen : Lundby und der „Wandel“: Fortschritt in der Gewichtsdebatte?

Avatar_shz von 24. November 2021, 13:26 Uhr

shz+ Logo
Findet nach eigener Aussage, dass sie „einige Kilo zu schwer für das höchste Niveau“ sei: Die norwegische Olympiasiegerin Maren Lundby.
Findet nach eigener Aussage, dass sie „einige Kilo zu schwer für das höchste Niveau“ sei: Die norwegische Olympiasiegerin Maren Lundby.

Wenn die Skispringerinnen an diesem Freitag in Russland in ihren Weltcup-Winter starten, ist eine der Besten von ihnen nicht dabei. Die Norwegerin Maren Lundby verzichtet auf die komplette Saison.

Nischni Tagil | Die Gesundheit geht vor: Für Deutschlands Skisprung-Legende Sven Hannawald zeigt der gewichtsbedingte Saisonverzicht von Olympiasiegerin Maren Lundby eine positive Entwicklung im Sport. „Ich glaube, da hat sich schon ein Wandel vollzogen“, sagte der 47-Jährige auf die Frage, ob eine solche Entscheidung zu seiner aktiven Zeit möglich gewesen wäre. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert