Schock für Washington Redskins : NFL-Profi Alex Smith bricht sich während des Spiels sein Bein

Washingtons Quarterback Alex Smith brach sich bei einem Tackle das Schien- und Wadenbein.
Washingtons Quarterback Alex Smith brach sich bei einem Tackle das Schien- und Wadenbein.

Der Quarterback schockiert mit seiner Verletzung die Sportwelt. Sein Trainer findet aufmunternde Worte.

Avatar_shz von
19. November 2018, 10:52 Uhr

Washington | Die Niederlage der Washington Redskins war am Ende des Tages nur eine Randnotiz, denn viel schlimmer als die 21:23-Pleite zuhause gegen die Houston Texans war die schlimme Verletzung von Quarterback Alex Smith, der wahrscheinlich für den Rest der NFL-Saison mit einem Schien- und Wadenbeinbruch ausfallen wird.

Die entscheidende Szene erreignete sich im dritten Viertel. Smith wurde von den texanischen Verteidigern Kareem Jackson und J.J. Watt zu Boden geworfen. Dabei knickte der Quarterback unglücklich um und verletzte sich schwer. Der 34-Jährige soll so schnell wie möglich operiert werden, erklärte sein Verein die Washington Redskins.

Weiterlesen: NFL-Profi will mehr als 14,5 Millionen Dollar verdienen – und streikt

Im Video: Die Verletzung von Alex Smith

Dieses Video ist nichts für schwache Nerven:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Redskins Coach lobt Smith

"Ich weiß, dass es für Smith sehr schmerzhaft und für viele Menschen herzzerreißend war", sagte Redskins Coach Jay Gruden nach dem Spiel. "Er ist ein toller Kerl und ein harter Arbeiter und einer der wichtigsten Anführer in unserem Team. Diese Dinge passieren leider im Profifootball Man hasst es einfach. Ich glaube, er wird sich wieder erholen."

Alex Smith war erst zur neuen Saison von den Kansas City Chiefs in die Hauptstadt gewechselt. Er spielte bislang eine solide Saison mit den Redskins, die nach der Niederlage nun einen Rekord von sechs Siegen und vier Niederlagen in der NFC East aufweisen. Smith warf bislang zehn Touchdowns und insgesamt 2.180 Passing Yards bei fünf Interceptions.

Reaktionen auf die Verletzung von Smith

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen