Olympische Spiele : Gegen die „Helden“ der Kindheit surfen: Glatzer lebt Traum

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 12:21 Uhr

shz+ Logo
Surfer Leon Glatzer bei einer Trainingseinheit in Ichinomiya.
Surfer Leon Glatzer bei einer Trainingseinheit in Ichinomiya.

Bei der Olympia-Premiere der Wellenreiter ist überraschend auch ein Deutscher dabei. Leon Glatzer zählt nicht zu den Top-Favoriten, traut sich aber viel zu. In Japan tritt er auch gegen seine Idole an.

Shinjuku City | Leon Glatzer träumt bei seiner Olympia-Premiere sogar vom ganz großen Coup. „Jetzt kriege ich hoffentlich Gold in Tokio“, sagt der Wellenreiter, der als einziger Deutscher beim Spiele-Debüt seiner Sportart antritt. Angst vor großen Namen hat der 24-Jährige nicht. „Ich fühle mich sehr stark momentan“, sagt er. Glatzer strahlt Selbstvertrauen, Coolne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert