Olympische Spiele in Tokio : Dressurreiter und Tischtennis-Team nicht bei Eröffnungsfeier

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 12:47 Uhr

shz+ Logo
Die Dressur-Mannschaft um Isabell Werth verzichtet auf die Eröffnungsfeier.
Die Dressur-Mannschaft um Isabell Werth verzichtet auf die Eröffnungsfeier.

Die deutschen Dressurreiter und das Tischtennis-Team verzichten am Freitag auf eine Teilnahme an der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Tokio.

Shinjuku City | „Das ist mit der Mannschaftsleitung so abgesprochen“, sagte Isabell Werth am Donnerstag. „Wir haben ja morgen schon den Vet-Check und am Samstag den ersten Wettkampf.“ Die 52 Jahre alte Reiterin aus Rheinberg hätte nur als Fahnenträgerin an der Eröffnungsfeier teilgenommen. „Dann hätte ich logischerweise eine Ausnahme gemacht“, erklärte die sechsmalig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert