Australian Open : Djokovic siegt vor Gericht - Melbourne-Start weiter unklar

Avatar_shz von 10. Januar 2022, 12:07 Uhr

shz+ Logo
Der serbische Tennisstar hat erfolgreich gegen seine verweigerte Einreise nach Australian vor Gericht Einspruch eingelegt.
Der serbische Tennisstar hat erfolgreich gegen seine verweigerte Einreise nach Australian vor Gericht Einspruch eingelegt.

Novak Djokovic hat mit seinem Einspruch gegen die Verweigerung seiner Einreise nach Australien Erfolg. Ob er jetzt tatsächlich an den Australian Open teilnehmen darf, steht aber noch nicht fest.

Melbourne | Der serbische Tennisstar Novak Djokovic hat mit seinem Einspruch gegen die Verweigerung seiner Einreise nach Australien Erfolg gehabt, muss aber weiter um seinen Start bei den Australian Open bangen. Ein australisches Gericht gab Djokovic Recht und ordnete an, dass der 34-Jährige das Abschiebehotel verlassen darf, in dem er sich die vergangenen Tag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen