Maier, Woods, Ali und Co. : Nach Woods-Sieg in Augusta: Das sind die größten Comebacks der Sport-Geschichte

shz+ Logo
Foto: imago/Baumann/Sven Simon/Sammy Minkoff/ZUMA Press/United Archives International/Mavericks/Claus Bergmann
Foto: imago/Baumann/Sven Simon/Sammy Minkoff/ZUMA Press/United Archives International/Mavericks/Claus Bergmann

Immer wieder gibt es im Spitzensport spektakuläre Comebacks. Ein Rückblick über mehrere Jahrzehnte.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
15. April 2019, 17:09 Uhr

Hamburg | Es ist eines der größten Comebacks der Sportgeschichte: Nach Jahren der Misserfolge und Skandale hat Golfer Tiger Woods mit dem Masters von Augusta zum ersten Mal nach elf Jahren ein Masters-Turnier gewo...

mubHarg | sE tis eeisn edr egönßtr sbckaeomC dre rtshotShegcpeic: aNch herJna edr ligssfMoree dun anadkSel tha lfGore rgeiT dooWs imt emd rsatMse nov Atusaug mzu serent Mal nhac fel haenJr eni Tr-enetaussrriM ewog.nnen ohcN vor wzei aeJhnr raw rde iä3her4g-J sib fua gnaR 5001 rde leeatWrtisngl bersctgathu – ezwi raheJ räsetp dsa seaeliosnntel abcmoCe.k

oWsod its hinct edr geenzii pWlle,-tsreklaeStrso emd ien krälapkeetuss koamceCb agg.enl nI red prSieisotroht sit chson so hmecamn in seensiheVgtre eeernngta oSltprre niee kamu mhre rfü icgmhöl hgleaeetn eRrküchk na dei zepitS e.gückltg Eni cÜke:bilbr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen