Sommerspiele in Tokio : Auch ohne Olympia-Feeling: Schachmann hofft auf seine Chance

Avatar_shz von 20. Juli 2021, 07:49 Uhr

shz+ Logo
Deutscher Meister: Maximilian Schachmann hofft bei den Spielen in Tokio auf seine Medaillenchance.
Deutscher Meister: Maximilian Schachmann hofft bei den Spielen in Tokio auf seine Medaillenchance.

Höhentrainingslager in der Sierra Nevada, Verzicht auf die Tour de France, dazu die frühestmögliche Anreise - Maximilian Schachmann bereitete sich akribisch auf das olympische Straßenrennen vor. Das ist auch nötig. Denn die Strecke ist hart.

Oyama | Für die Olympischen Spiele hat Maximilian Schachmann sogar auf einen Start bei der Tour de France verzichtet. Der deutsche Straßenradmeister ist als einer der ersten deutschen Athleten nach Japan gereist, um für das Straßenrennen am Samstag bestens vorbereitet zu sein. Läuft alles nach Plan, kämpft er in Tokio um eine Medaille. Im Interview der Deu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert