Ausrichter WM 2022 : Amnesty International gegen Katar-Boykott

Avatar_shz von 14. September 2021, 07:16 Uhr

shz+ Logo
Schriftzug der Menschenrechtsorganisation Amnesty International.
Schriftzug der Menschenrechtsorganisation Amnesty International.

Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International spricht sich gegen einen Boykott der Fußball-WM 2022 in Katar aus.

Berlin | Die Organisation verweist aber weiter auf die großen Missstände in dem Emirat. „Wir wollen die internationale Aufmerksamkeit bei der WM nutzen. Es kommt nun darauf an, dass die Reformen auch über die Weltmeisterschaft hinaus langfristig zu Verbesserungen führen“, sagte Amnesty-Expertin Lisa Salza den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Der WM-Gast...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert