Olympia : Abduljabbar in Tokio: Der Boxer, der keiner sein wollte

Avatar_shz von 22. Juli 2021, 10:03 Uhr

shz+ Logo
Ammar Riad Abduljabbar ist stolz, für Deutschland in den olympischen Ring zu steigen.
Ammar Riad Abduljabbar ist stolz, für Deutschland in den olympischen Ring zu steigen.

Ammar Riad Abduljabbar ist einer aus dem kleinen deutschen Box-Team in Tokio. Der 25-Jährige ist gewaltig stolz, für Deutschland in den olympischen Ring zu steigen.

Sumida City | Ammar Riad Abduljabbar lässt sich von nichts und niemandem beeindrucken. „Angst habe ich vor keinem. Ich will in Tokio eine Medaille holen“, sagt der Boxer aus Hamburg. Der 25-Jährige gehört zum kleinen dreiköpfigen Aufgebot des Deutschen Boxsport-Verbandes (DBV) bei den Olympischen Spielen. „Ich bei Olympia - unfassbar, wundervoll, ein überragende...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert