Gegen Freiburg im Sturm : Wechselwilliger Aubameyang zurück in BVB-Startelf

Dortmund setzte gegen Freiburg im Sturm auf Pierre-Emerick Aubameyang.
Foto:
Dortmund setzte gegen Freiburg im Sturm auf Pierre-Emerick Aubameyang.

Pierre-Emerick Aubameyang ist trotz anhaltender Spekulationen über seine Zukunft in die Startelf von Borussia Dortmund zurückgekehrt.

shz.de von
27. Januar 2018, 15:04 Uhr

Der 28 Jahre alte Angreifer, der dem Vernehmen nach kurz vor einem Wechsel zum FC Arsenal steht, soll im Bundesliga-Spiel des Revierclubs gegen den SC Freiburg für mehr Torgefahr sorgen. Aubameyang war in den beiden bisherigen Rückrundenspielen gegen Wolfsburg und bei Hertha BSC nicht berücksichtigt worden.

«Wir haben signalisiert, dass wir bereit sind, einen Transfer zu realisieren, wenn bestimmte Parameter erfüllt werden», sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc kurz vor der Partie im TV-Sender Sky zum aktuellen Stand des Transferpokers mit den Londonern. Dies sei bisher allerdings nicht geschehen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert