VfB Lübeck wirft Hansa Rostock raus Die Stimmen zum Überraschungssieg im DFB-Pokal

Von Sascha Bodo Sievers | 30.07.2022, 22:04 Uhr

Erstmals nach 2009, als der VfB Lübeck Mainz 05 mit 2:1 nach Elfmeterschießen bezwang, hat der Fußball-Regionalligist im DFB-Pokal wieder die zweite Runde erreicht. Die Grün-Weißen setzten sich am Samstag, 30. Juli 2022, nicht unverdient gegen Zweitligist Hansa Rostock durch. Tarik Gözüsirin sorgte mit seinem 1:0-Siegtreffer für Ausnahmestimmung an der ausverkauften Lohmühle.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden