zur Navigation springen

Auszeichnung : Tobias Hauke ist Welthockeyspieler 2013

vom

Ein 26-jähriger Hamburger darf sich als bester Hockeyspieler der Welt bezeichnen: Tobias Hauke ist erst der vierte deutsche Spieler, der diese Auszeichnung erhält.

Neu Delhi/Hamburg | Tobias Hauke ist Welthockeyspieler des Jahres 2013. Dies gab der Internationale Hockeyverband FIH am Samstag beim Endturnier der World League in Neu Delhi bekannt. „Ich bin unfassbar stolz und möchte meiner Mannschaft danken, ohne die dies nicht möglich gewesen wäre“, sagte der 26-Jährige. Der Hamburger wurde im vergangenen Jahr mit dem DHB-Team Europameister und gewann das Halbfinalturnier der World League in Malaysia.

Hauke ist nach Florian Kunz (2001), Michael Green (2002) und Moritz Fürste (2012) erst der vierte deutsche Hockeyspieler, der diese Auszeichnung erhält. Als bester Nachwuchsspieler des vergangenen Jahres wurde Deutschlands Christopher Rühr gewählt, der im Dezember mit der U21-Auswahl Weltmeister wurde.

zur Startseite

von
erstellt am 18.Jan.2014 | 19:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen