Fussball Oberliga im Lockdown : Til Weidemann und seine Teamkollegen vom SV Todesfelde müssen sich zu Hause fit halten

Luca-Sixtus_klein.jpg von 19. Januar 2021, 14:55 Uhr

shz+ Logo
Home-Workout: Til Weidemann hält sich unter anderem im Keller seiner Eltern mit Kraft- und Ausdauerübungen fit. Hier trainiert der 21-jährige Lübecker mit einer Langhantel.
Home-Workout: Til Weidemann hält sich unter anderem im Keller seiner Eltern mit Kraft- und Ausdauerübungen fit. Hier trainiert der 21-jährige Lübecker mit einer Langhantel.

Der Hallenmasters-Sieger, Landespokal-Champion und DFB-Pokal-Teilnehmer trainiert für den Fall einer Saisonfortsetzung.

Todesfelde | Schweißtropfen fallen auf den Boden. Einmal durchatmen, dann legt Til Weidemann mit der nächsten Übung los. Der Oberliga-Fußballer des SV Todesfelde trainiert für sich allein. Anders geht es derzeit nicht. Nach der Verlängerung des Lockdowns bis Ende Januar heißt es für den 21-Jährigen, seine Teamkollegen und etliche andere Amateursportler im Land: kei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen