Rückraum-Ass vom THW Kiel Handball-Profi Steffen Weinhold denkt noch nicht ans Karriereende

Von Jannik Schappert | 24.03.2022, 17:34 Uhr

Der 35-Jährige kann sich vorstellen, über 2023 hinaus zu spielen. Im Interview spricht er über norddeutsche Charakterzüge nach zehn Jahren in SH, die Nationalmannschaft und den Bundesliga-Kracher beim SC Magdeburg.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „sh:z News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden