zur Navigation springen

Halbzeitshow mit Lady Gaga : Super Bowl 2017: Deutsche Übertragung, Livestreams, Public Viewing

vom

Am Sonntag, 5. Februar, duellieren sich die New England Patriots und die Atlanta Falcons. Die wichtigsten Infos zur Partie in der Übersicht.

Houston | Der Super Bowl ist das Finale der amerikanischen Football-Profiliga NFL - und zumindest jenseits des Atlantiks das sportliche Event des Jahres. In der Regel findet es am ersten Sonntag im Februar statt. Auch in Deutschland erfreut es sich zunehmender Beliebtheit. Wie sie das Spiel hierzulande verfolgen können, was die Zuschauer in der Halbzeitpause erwartet und wer die Sieger in den vergangenen Jahren waren, sehen Sie in dieser Übersicht:

Wann ist der Super Bowl?

Kick-off des 51. Super Bowl ist am Sonntag, 5. Februar, um 18.30 Uhr EST (Eastern Standard Time). Das Spiel findet im NRG-Stadion im texanischen Houston statt. Entsprechend der Zeitverschiebung müssen Zuschauer in Deutschland länger wach bleiben - nach mitteleuropäischer Zeit beginnt das Spiel um 0.30 Uhr.

Wer spielt überhaupt?

In diesem Jahr treten die New England Patriots gegen die Atlanta Falcons an. Favorit sind die erfolgsverwöhnten New England Patriots mit Quarterback-Superstar Tom Brady. Der deutsche Spieler Sebastian Vollmer, Offensive Tackle bei den Patriots, ist verletzungsbedingt nicht dabei.

Welcher Sender überträgt den Super Bowl im deutschen Fernsehen?

Sat.1 zeigt das Spiel im deutschen Free-TV - ab 22.55 Uhr können die deutschen Zuschauer einschalten. Einen Countdown zum Super Bowl 2017 überträgt der Sender Pro Sieben Maxx bereits ab 20.15 Uhr.

Kann man das Duell auch online im Livestream verfolgen?

Ja, wer keinen Fernseher hat, muss auf den Super Bowl nicht verzichten: Sat.1 überträgt das Spiel auch online. Auf ran.de können Zuschauer in Deutschland die Partie in Texas live verfolgen. Eine Alternative ist der Sender Sport 1. Das Angebot dort ist allerdings kostenpflichtig.

Gibt es Public Viewings in Schleswig-Holstein?

Ja, die gibt es. In Kiel laden beispielsweise die Footballer der Kiel Baltic Hurricanes Fans dazu ein, mit ihnen das Spiel zusammen zu schauen. Veranstaltungsort ist das Cinemaxx Kiel, Einlass ist ab 22 Uhr. Ein Ticket kostet 11,10 Euro, darin enthalten ist ein kleines Snack-Menu.

Die Lübeck Cougars laden in die Bowling World zum Public Viewing. Los geht es am Sonntag um 23 Uhr. Der Eintritt ist frei, das All-You-Can-Eat-Buffet kostet 20 Euro. Jedes Bowling-Spiel schlägt mit 99 Cent zu Buche.

Auch die Flensburg Sealords laden zum Public Viewing: Das findet am Sonntag ab 20 Uhr im PSV Clubheim, Westerallee 49, statt.

Falls Sie von weiteren Super-Bowl-Veranstaltungen wissen, freuen wir uns über eine E-Mail an onlineredaktion@shz.de.

Was erwartet die Zuschauer in der Halbzeitshow?

Wer in der Halbzeitpause des Super Bowl auftreten darf, dem wird immer viel Aufmerksamkeit zuteil. In diesem Jahr performt Sängerin Lady Gaga die Show - und die Erwartungen sind groß. Wagt sie beim Football-Endspiel der NFL, dem größten Fernsehereignis des Jahres, etwa ein politisches Statement gegen US-Präsident Donald Trump? Muss sich das Millionenpublikum auf einen Eklat vorbereiten? Oder nutzt sie die Gelegenheit lediglich, um eines ihrer extravaganten Outfits zu zeigen? Der Auftritt des 30-jährigen Popstars in der Pause des Duells wird nicht nur Fans Gesprächsstoff bieten. „Ich wäre baff, wenn sie kein politisches Statement macht“, sagte Larry Hackett, ehemaliger Chefredakteur des „People“-Magazins, dem TV-Sender ABC. „Auf dieser Bühne, mit der Gelegenheit von 115 Millionen Zuschauern, wäre es verblüffend und schlecht für ihre Karriere, wenn sie es nicht tun würde.“ Im Wahlkampf hatte Lady Gaga Hillary Clinton offen unterstützt und sich auch beim Protest vor Trumps Wolkenkratzer in New York gezeigt, der begleitet von teils heftigem Widerstand mittlerweile im Weißen Haus regiert.

Ein Neuling ist Gaga in der Super-Bowl-Supershow keineswegs: 2016 hatte sie die amerikanische Nationalhymne auf dem Feld geschmettert, in glitzerrotem Hosenanzug mit rotem Lidschatten und blauen Fingernägeln. „Totale Perfektion“, titelte die Zeitung „USA Today“, das Internet quoll über vor Begeisterung über ihre Interpretation des „Star-Spangled Banner“. Nach diesem patriotischen Pop-Donnerwetter wäre ein Protest gegen den neuen Präsidenten umso bemerkenswerter.

Fest steht: Lady Gaga ist ein Profi der großen Bühne, die Show am Sonntag wird ein Highlight ihrer gesamten Karriere sein. „Ich plane das, seit ich vier war, also weiß ich genau, was ich tun werde“, sagt sie.

Skurrile Fakten zum Finale - der Super Bowl in Zahlen:

 

Welche Werbespots erwarten die Zuschauer in diesem Jahr?

Was für den Promi-Auftritt in der Halbzeitpause gilt, gilt auch für Firmen in der Werbepause: Viel Aufmerksamkeit ist ihnen beim Super Bowl sicher. Für einen 30-sekündigen Spot sind sie entsprechend bereit, 5 Millionen Dollar hinzublättern. Viele engagieren zudem berühmte Schauspieler und Regisseure für den Dreh, um im Gedächtnis der Zuschauer hängenzubleiben.

In diesem Jahr beschert ein Werbespot mit einem deutschen Einwanderer einem Bierkonzern in den USA gewaltige Aufmerksamkeit. Ob gewollt oder nicht: Angesichts der weltweiten Protestwelle gegen die Einwanderungspolitik von Donald Trump trifft der Spot die aktuelle Stimmung perfekt.

Unter dem Slogan „Born The Hard Way“ (etwa: „Auf die harte Weise geboren“ oder „Er hatte ein schwieriges Leben“) bewirbt der Konzern Anheuser Busch seine Marke Budweiser. Erzählt wird die Geschichte des aus Rheinland-Pfalz stammenden Adolphus Busch (1839-1913), des späteren Mitbesitzers der Brauerei.

Der Werbefilm zeigt eine mühselige Überfahrt und Buschs Probleme bei der Ankunft in Amerika: „Wir wollen Dich hier nicht! Geh zurück nach Hause!“ wird er angebrüllt. Schließlich schlägt er sich erfolgreich nach St. Louis (Missouri) durch.

Im Internet verbreitete sich der Spot rasend schnell und wurde als Beleg gewertet, wie wertvoll und wichtig Einwanderung für die USA sei. Trump hat per Dekret allen Flüchtlingen und Staatsangehörigen aus sieben Nationen zeitweise die Einreise in die USA untersagt. Dagegen gibt es weltweite Proteste.

Ein weiterer Spot, der die Zuschauer in diesem Jahr erwartet, ist folgender - der die Analogie zur Halbzeitpause hervorhebt:

Die NFL-Super-Bowl-Ergebnisse seit 2000:

Jahr Finalpaarung Ergebnis
2000 St. Louis Rams - Tennessee Titans 23:16
2001 Baltimore Ravens - New York Giants 34:7
2002 New England Patriots - St. Louis Rams 20:17
2003 Tampa Bay Buccaneers - Oakland Raiders 48:21
2004 New England Patriots - Carolina Panthers 32:29
2005 New England Patriots - Philadelphia Eagles 24:21
2006 Pittsburgh Steelers - Seattle Seahawks 21:10
2007 Indianapolis Colts - Chicago Bears 29:17
2008 New York Giants - New England Patriots 17:14
2009 Pittsburgh Steelers - Arizona Cardinals 27:23
2010 New Orleans Saints - Indianapolis Colts 31:17
2011 Green Bay Packers - Pittsburgh Steelers 31:25
2012 New York Giants - New England Patriots 21:17
2013 Baltimore Ravens - San Francisco 49ers 34:31
2014 Seattle Seahawks - Denver Broncos 43:8
2015 New England Patriots - Seattle Seahawks 28:24
2016 Denver Broncos - Carolina Panthers 24:10

 
zur Startseite

von
erstellt am 02.Feb.2017 | 11:03 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen