zur Navigation springen
Sportticker

14. Dezember 2017 | 14:42 Uhr

WM-Start gegen den Angstgegner

vom

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Helsinki | Christian Ehrhoff (Foto) muss es richten. Der NHL-Profi soll die deutsche Eishockey-Auswahl bei der WM in Finnland und Schweden vor dem Absturz in die internationale Bedeutungslosigkeit bewahren. Zum Turnierstart könnte die Aufgabe für die Truppe von Coach Pat Cortina komplizierter kaum sein: Heute (19.15 Uhr/Sport1) ist Gastgeber Finnland der erste Gegner, die Suomis liegen den Deutschen traditionell überhaupt nicht. Aber da ist ja noch Ehrhoff, der sehnsüchtig erwartete Star aus Nordamerika, bei dem Coach Cortina ins Schwärmen gerät. "Seine Professionalität, seine Arbeitsmoral, sein absoluter Wille, immer das Beste aus sich rauszuholen", zählt der Trainer auf. Im Kampf um den Klassenerhalt sind in der Vorrundengruppe A Österreich und Frankreich wohl die entscheidenden Gegner. Will die DEB-Auswahl ins Viertelfinale, muss sie Platz vier erreichen und dafür wahrscheinlich auch Lettland und die Slowakei schlagen, vielleicht gegen die Großen Finnland, Russland und die USA für eine Überraschung sorgen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen