zur Navigation springen

Motorsport : Vettel & Co. vor Marathon-Saison mit 22 Grand Prix

vom

Sebastian Vettel & Co. müssen sich in der kommenden Saison auf ein Marathon-Programm einstellen.

shz.de von
erstellt am 27.Sep.2013 | 17:05 Uhr

Wie aus dem am 27. September in Dubrovnik vom Weltrat des Internationalen Automobilverbandes vorgestellten provisorischen Kalender hervorgeht, soll 2014 die Rekordzahl von 22 Rennen ausgetragen werden. Die bisherige Höchstmarke liegt bei 20 Grand Prix in der Saison 2012. In diesem Jahr werden 19 Rennen gefahren.

Dass der Kalender jedoch im Dezember in dieser Form endgültig abgesegnet wird, gilt als nicht unbedingt wahrscheinlich. Chefvermarkter Bernie Ecclestone hatte noch Mitte Juli mehr als 20 Grand Prix ausgeschlossen. «Wir werden 20 Rennen fahren, nicht mehr», sagte der 82-Jährige damals. Zudem dürften die Rennställe angesichts von tiefgreifenden Umwälzungen wie neuer Turbomotoren für 2014 gegen die großen logistischen Herausforderungen opponieren.

Vor allem die drei aufeinanderfolgenden Rennen in Monte Carlo Ende Mai, Anfang Juni in New Jersey und am 8. Juni in Kanada sind nicht so einfach zu stemmen. Zudem dürften sich die Rennställe um die Haltbarkeit ihrer Motoren sorgen.

Der schon einmal wegen Problemen bei der Finanzierung aufgeschobene Grand Prix vor der spektakulären New Yorker Skyline hat es für den 1. Juni - wie auch am 27. April Südkorea und Rückkehrer Mexiko am 16. November - unter Vorbehalt in den Kalender geschafft. Die Vorfreude bei den Machern des Grand Prix vor der Toren des Big Apple ist jedenfalls schon mal riesig. Man fiebere der Premiere entgegen, erklärte Veranstalter Leo Hindery nach der Bekanntgabe.

Der Große Preis von Deutschland ist für den 20. Juli am Hockenheimring vorgesehen. Der im Olympia-Ort Sotschi geplante Grand Prix von Russland soll am 5. Oktober über die Bühne gehen. Die Saison soll wieder in Australien am 16. März eingeläutet werden. Als letztes Rennen der Saison 2014 steht Brasilien am 30. November im Kalender.

Die 22 Rennen des vorläufigen Rennkalenders:

Datum Grand Prix Austragungsort
16. März Australien Melbourne
30. März Malaysia Sepang
06. April Bahrain Sachir
20. April China Shanghai
27. April Südkorea Yeongam*
11. Mai Spanien Barcelona
25. Mai Monaco Monte Carlo
01. Juni Amerika New Jersey*
08. Juni Kanada Montreal
22. Juni Österreich Spielberg
06. Juli Großbritannien Silverstone
20. Juli Deutschland Hockenheim
27. Juli Ungarn Budapest
24. August Belgien Spa-Francorchamps
07. September Italien Monza
21. September Singapur Singapur
05. Oktober Russland Sotschi
12. Oktober Japan Suzuka
26. Oktober Abu Dhabi Abu Dhabi
09. November USA Austin
16. November Mexiko Mexiko City*
30. November Brasilien Sao Paulo

* noch nicht bestätigt

FIA-Mitteilung

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen