Tennis : Venus Williams verpasst Endspiel von Tokio

Venus Williams ist beim Turnier in Tokio im Halbfinale ausgeschieden.  
Venus Williams ist beim Turnier in Tokio im Halbfinale ausgeschieden.  

Die ehemalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova hat die überraschende Erfolgsserie der Amerikanerin Venus Williams beim WTA-Turnier in Tokio gestoppt.

shz.de von
27. September 2013, 11:21 Uhr

In einem knappen Dreisatz-Match bezwang die favorisierte Tschechin die 33-jährige Williams mit 3:6, 6:3, 7:6 (7:2) und zog damit ins Endspiel ein. Um den Turniersieg spielt die Tennis-Weltranglisten-Elfte nun entweder gegen die Kielerin Angelique Kerber oder die Dänin Caroline Wozniacki.

Auf dem Weg ins Halbfinale hatte Venus Williams unter anderen die Weltranglisten-Zweite Victoria Asarenka aus Weißrussland bezwungen, die bei der mit 2,37 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung in der japanischen Hauptstadt topgesetzt war. Nun verpasste sie aber ihr erstes Endspiel in diesem Jahr. Nach zahlreichen gesundheitlichen Problemen steht die ältere Williams-Schwester derzeit nur noch auf Platz 63 der Weltrangliste.

Tableau

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen