zur Navigation springen

Abstimmung in der Handballwoche : Uwe Gensheimer erneut „Handballer des Jahres“

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

Die Leser haben entschieden: Vor Steffen Weinhold und Mattias Andersson ist Uwe Gensheimer der „Handballer des Jahres“.

Pinneberg | Uwe Gensheimer und Katja Schülke sind Deutschlands Handballer des Jahres 2014. Das haben die Leser der Handballwoche entschieden. Der Linksaußen der Rhein-Neckar Löwen erhielt bei der Wahl 6430 Punkte. „Es gibt so viele unglaublich gute Spieler in der Bundesliga. Es macht mich sehr stolz, diese Auszeichnung zu bekommen – und das sogar zum vierten Mal in Folge“, sagte Gensheimer, der vor Steffen Weinhold (3580 Punkte) vom THW Kiel und Torhüter Mattias Andersson (3110) von der SG Flensburg-Handewitt gewann.

Bei den Frauen setzt sich Torhüterin Katja Schülke (HC Leipzig/4620) vor Susann Müller (Györi ETO KC/2630) und Shenia Minevskaja (TuS Metzingen/2610) durch. Weitere Informationen zur Wahl finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Handballwoche, die heute erscheint.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen