zur Navigation springen

Turnen : Turnerin Scheder überzeugt als WM-Fünfte

vom

Die 16 Jahre alte WM-Debütantin Sophie Scheder hat im Stufenbarrenfinale von Antwerpen mit Platz fünf die beste WM-Platzierung einer deutschen Turnerin seit sechs Jahren verbucht.

Ihre nahezu fehlerfrei dargebotene Übung bewerteten die Kampfrichter am Samstag mit 14,683 Punkten. Zuletzt hatte Marie-Sophie Hindermann 2007 in Stuttgart auf Rang fünf eine ebenso gute Platzierung bei Weltmeisterschaften erzielt.

Den Titel sicherte sich die Chinesin Huang Huidan mit 15,400 Punkten vor Kyla Ross aus den USA (15,266) und Olympiasiegerin Alija Mustafina aus Russland (15,033).

Am Lieblingsgerät der deutschen Turnerinnen hatte Elisabeth Seitz zuletzt bei Olympia in London den sechsten Platz belegt. Die Mannheimerin war in Antwerpen jedoch in der Qualifikation als Zwölfte gescheitert.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Okt.2013 | 16:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen