zur Navigation springen

Golf : Top Ten für Kaymer in Schottland in Reichweite

vom

Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat sich bei der Alfred Dunhill Links Championship in Schottland an die Top Ten herangeschoben.

Der 28-Jährige aus Mettmann spielte am Freitag eine starke 66er Runde und belegte mit insgesamt 135 Schlägen den geteilten 20. Platz. Die Führung bei dem mit fünf Millionen Dollar dotierten Turnier der European Tour übernahm der Engländer Tom Lewis mit 129 Schlägen.

Auch Maximilian Kieffer lag weiter gut im Rennen. Nach einer erneuten 69er Runde reichte es für den 23-jährigen Düsseldorfer mit 138 Schlägen für den 54. Platz. «Heute habe ich wieder gut gespielt und erneut keinen Putt gelocht, das ist schon frustrierend. Insgesamt sechs unter Par nach zwei Tagen ist zwar okay, doch zusammengefasst war mehr drin. Ich bin gespannt, wie es morgen in Carnoustie läuft», sagte Kieffer.

Bei dem Turnier an der schottischen Ostküste gibt es eine Einzel- und eine Teamwertung zusammen mit einem Amateur. Martin Kaymer spielt mit seinem Bruder Philipp, der ein Handicap von +1 hat. Auch Promis wie der Schauspieler Hugh Grant schlagen hier ab. An den ersten drei Tagen wird auf verschiedenen Plätzen gespielt, am Sonntag geht es für die besten 60 Profis auf dem Old Course von St. Andrews um den Sieg.

Leaderboard

zur Startseite

von
erstellt am 27.Sep.2013 | 18:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen