zur Navigation springen

Leichtathletik : Sprinterin Blake will Sperre von CAS verkürzen lassen

vom

Die für sechs Jahre gesperrte jamaikanische Sprinterin Dominique Blake zieht vor den Internationalen Sportgerichtshof CAS.

Wie das Schiedsgericht am Freitag mitteilte, wolle die 26-Jährige mit einem Einspruch eine Verkürzung ihrer Sperre erreichen. Ein Termin für eine Anhörung steht noch nicht fest, das Urteil soll aber innerhalb von etwa vier Monaten fallen.

Blake ist derzeit zum zweiten Mal wegen Dopings gesperrt. Sie war bei den jamaikanischen Olympia-Ausscheidungen für London 2012 Sechste über 400 Meter geworden und wurde dabei positiv auf das Stimulanzmittel Methylhexanamin getestet. 2006 war Blake nach einem positiven Test auf Ephedrin bereits für neun Monate gesperrt.

CAS-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 25.Okt.2013 | 10:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen