zur Navigation springen

Tennis : Qualifikant Gojowczyk überrascht bei US Open

vom

Qualifikant Peter Gojowczyk hat am verregneten dritten Turniertag der US Open für eine Überraschung gesorgt. Der 24-Jährige setzte sich gegen den Niederländer Igor Sijsling mit 7:6 (9:7), 2:6, 6:4, 6:1 durch.

shz.de von
erstellt am 29.Aug.2013 | 07:45 Uhr

Der Münchner erreichte damit zum ersten Mal bei einem Tennis-Grand-Slam-Turnier die zweite Runde.

Dort trifft er auf den Russen Jewgeni Donskoi. Gojowczyk ist in der Weltrangliste auf Rang 146 notiert und steht erst zum zweiten Mal nach den Australian Open 2012 im Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers.

«Das ist definitiv der bisher größte Erfolg meiner Karriere, ich bin überaus glücklich», sagte Gojowczyk. Als 18-Jähriger war er bester deutscher Nachwuchsspieler, hatte in der Vergangenheit aber immer wieder mit Schulterverletzungen zu kämpfen.

In der ersten Runde ausgeschieden ist dagegen Daniel Brands. Der 26-Jährige aus Deggendorf verlor gegen den an Nummer 17 gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson nach 2:45 Stunden 5:7, 6:4, 2:6, 3:6. Trotz der Niederlage steht Brands im Relegationsspiel gegen Brasilien Mitte September vor seinem Debüt im Davis-Cup-Team.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen