zur Navigation springen

Behindertensport : Paralympics-Sieger Popow für Sport Award nominiert

vom

Leichtathlet Heinrich Popow ist für den Paralympic Sport Award 2013 nominiert worden. Der Prothesensprinter aus Leverkusen steht mit vier Konkurrenten in der Kategorie «Bester männlicher Athlet» zur Wahl, teilte das Internationale Paralympische Komitee (IPC) mit.

Popow, dem im Alter von neun Jahren das linke Bein amputiert werden musste, gewann in diesem Jahr bei den Weltmeisterschaften in Lyon Gold über 100 Meter sowie Bronze über die 200 Meter und im Weitsprung. Bei den Paralympics 2012 in London hatte der 30-Jährige den Titel über 100 Meter geholt, wo er auch den Weltrekord hält.

«Hammer! Ich bin super stolz. Alles andere ist dann Zugabe», schrieb Popow auf seiner Facebook-Seite. Die Preisverleihung findet am 23. November in Athen statt.

Mitteilung

Facebook-Seite

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 13:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen